(+48) 537 766 266

GREENFILL3D startet das Beschleunigungsprogramm ScaleUp

Łódź, 06.07.2022

GREENFILL3D startete das Beschleunigungsprogramm ScaleUp, das von Polska Przedsiębiorcza betrieben wird. Ziel des Programms ist es, Startups, die an der Umsetzung in Großunternehmen interessiert sind, durch Beratung und Finanzierung zu unterstützen.

Das Beschleunigungsprogramm besteht aus Beratung und Zuschüssen für Startups (in der eigenkapitalfreien Formel). Das Programm wird unter Beteiligung von 12 Technologieempfängern durchgeführt, die an der Nutzung von Technologie oder der Zusammenarbeit bei der Entwicklung von Start-ups interessiert sind, die an der Beschleunigung teilnehmen.

Die MASPEX Group ist im Rahmen des Projekts GREENFILL3D-Partner geworden. Ziel ist die Entwicklung eines neuen Materials für den 3D-Druck in der FDM/FFF-Technologie, basierend auf Weizenkleie. Das Material muss vollständig biologisch abbaubar sein. Darüber hinaus ist GREENFILL3D aus dem produzierten Material darauf ausgelegt, Werbeständer (POS) zu entwerfen und herzustellen, die in großformatigen Geschäften installiert werden können. Auf den Ständen werden ausgewählte Lebensmittel aus dem breiten Sortiment von MASPEX präsentiert.

Das Programm läuft über 6 Monate und endet im Dezember 2021.


Über GREENFILL3D

GREENFILL3D entwickelt innovative additive Fertigungslösungen auf Basis natürlicher Materialien. Ziel des Unternehmens ist es, den Zero-Waste-Gedanken für den 3D-Druck umzusetzen und neue ökologische Standards bei der Herstellung von Alltagsgegenständen zu schaffen. GREENFILL3D arbeitet an der Grenze von drei Bereichen:

  • Verarbeitung ökologischer Thermoplaste auf Basis biologisch abbaubarer oder recycelter Materialien, dotiert mit natürlichen Inhaltsstoffen (z. B. Weizenkleie)
  • additive Fertigung unter Verwendung der oben genannten Materialien
  • Design und Produktion eigener Produkte, einschließlich Werbematerialien und POS.

Das Team von GREENFILL3D kommt von der polnischen Firma CD3D (www.centrumdruku3d.pl),seit Januar 2013 im Bereich der additiven Fertigung tätig.

Medienkontakt:

GREENFILL3D Sp. z o.o.
Mikołaja-Kopernika-Straße 36B
90-552 Łódź, Polen, UE

Telefon: (+48) 537 766 266
e-mail: info@greenfill3d.com